Demonstration gegen Mietenwahnsinn am 6.4.2019 in Berlin

Webseite der Organisatoren

Unter den Teilnehmern der großen Demonstration in Berlin (zwischen „weit über 10000“ – Polizei bis 40000 –Junge Welt)  waren auch Teilnehmer von „Aufstehen“.

Ich habe Unterschriften gesammelt, in 2 Stunden hatte ich 100 Unterschriften. Die Leute haben mir die Listen aus der Hand gerissen, so groß war das Interesse. Es waren viele junge Leute da, die wissen wollten, wie schnell alles geht und wie alles abläuft.

Auch die Gegenseite war präsent. Eine Frau meinte, wir würden die Amis (Blackrock, Trump, Börse)  ärgern und das könne zum Krieg führen. Andere meinten, wir sollen doch erst mal mit den Immobilienkonzernen reden. Wieder andere wollen Enteignung ohne Entschädigung – das ganze Spektrum also.

Ich habe viel Optimismus und Hoffnung erlebt. Das war ansteckend. Im RBB wurde berichtet, dass 15.000 Unterschriften zusammengekommen sind.

verfasst von <us>

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.