FORDERUNGEN

Willy Brandt:
Der Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts.

Rüstungskonzerne enteignen!

Produktion und Export unter Parlamentskontrolle!

(anlässlich der Aktionärstagung von Rheinmetall 2019 in Berlin)

Milchmädchenrechnung der schwäbischen Hausfrau
zur Rettung der Welt:

Rüstungsausgaben RUNTER –
Klimaschutzaufwendungen HOCH!

Erst Aufwachen – dann Aufstehen!

Vertrauen in das „Atomare Schutzschild“ der NATO bei dutzenden gleichzeitig anfliegenden Marschflugkörpern, Raketen und Hyperschallwaffen?
Vertrauen in den unberechenbaren Mafiaboss im Weißen Haus?


Für alle Nicht-Selbstmörder kann es nur heißen:
So schnell wie möglich

Raus aus der NATO!
Kündigung des Truppenstationierungsabkommens!
Schluss mit der „Atomaren Teilhabe“!

Entspannungspolitik gegenüber Russland!

Nehmt am Berliner Ostermarsch 2019 teil!

Statt unsinnig Milliarden in selbstmörderischen Rüstungsprojekten zu verpulvern, das Geld für Klimaschutzmaßnahmen einsetzen!
Das Anschaffen hochkomplexer Systeme erhöht die Gefahr eines Atomkonfliktes durch technische Fehler. Das Geld sollte besser in Wind- und Solaranlagen sowie Kernkraftwerke der nächsten Generation investiert werden!